Neues Elektrofahrgastschiff am Inn

Am 12.04.2014 wurde der historische Nachbau einer Prunkplätte, das Schiff Neuhaus getauft.

Es verkehrt am österreichisch-bayrischen Grenzfluss am Inn im Naturschutzgebiet.

Dies wurde durch den innovativen Elektroantrieb möglich.

Bisherige Versuche mit alternativen Elektroantrieben scheiterten an der Strömung des Inn.

Zwei aquawatt Green Thruster Außenbordmotoren schieben das 130 Personen Schiff scheinbar mühelos um bis zu 7 Knoten an. 
Die beiden aquawatt Lithium Ionen Batterien reichen für bis zu 4 Rundfahrten. 
Insgesamt eine von allen Seiten gelobte Symbiose von neu und alt.

Länge 18 Meter, Breite 5 Meter und 130 Fahrgäste. 
Antrieb mit zwei aquawatt Green Thruster Außenbordmotoren, mit je einer 80 V 600 Ah aquawatt Lithium-Ionen Batterie.

Zurück
elektrofahrgastschiff2_150615172557.jpg